ARISTO Uhren und Metallband-Manufaktur Uhren

Aristo

Der Uhrmacher Julius Epple gründete die ARISTO Uhren- und Uhrgehäusefabrik im Jahr 1907 in Pforzheim. Jeder Sammler, der sich auf Pforzheimer Uhren spezialisiert hat, besitzt mindestens einen Klassiker aus der ARISTO-Gründerzeit. Bis 1992 wurden mehrere Millionen Armbanduhren hergestellt.

Hansjörg Vollmer erweckte die Traditionsmarke 1998 zu neuem Leben. Schon zehn Jahre später lieferte ARISTO Armbanduhren aus Pforzheim in 20 Länder in Europa und Übersee. Die Fachjournalisten bestätigen, dass die Marke sich einen hohen Rang im Kreis der international renommierten Uhren-Labels erarbeitet hat. Möglich wurde der Welterfolg, weil sich das Unternehmen vom einstigen Produzenten großer Stückzahlen entwickelt hat zu einer Uhrenschmiede für handwerklich anspruchsvoll gefertigte Editionen.

Der Geschäftsführer Hansjörg Vollmer verbürgt sich dafür: „Qualität geht vor Quantität“. Einige Kleinserien haben sich zu Klassikern in Deutschland, insbesondere aber auch in den USA und Japan entwickelt.